Beratung & Kontakt

Kristin Peterka
Tutorin

Tel. 0221 937 018-0
Kontakt per E-Mail

Die Deubner Akademie

 renommierte Referenten

 praxisorientierte Wissensvermittlung

 optimal aufbereitetes Beratungswissen

 aktuelle Informationen von größter Praxisrelevanz

Deubner Verlag

Digitalisierungsmanager Steuerkanzlei

Die Corona Krise führt noch einmal deutlich vor Augen, wie wichtig es für Ihre Steuerkanzlei ist, digital zu arbeiten: Digitaler Belegaustausch, kontaktlose Beratung via Webkonferenz, Mitarbeiter im Homeoffice – und das sind nur wenige Beispiele für die eine funktionierende digitale Infrastruktur unumgänglich ist.

Um die aufzubauen und zu betreuen, brauchen Sie in Ihrer Kanzlei Mitarbeiter mit Digital-Know-how. In der Ausbildung sind Digitalkompetenzen bei Steuerfachangestellten und -fachwirten bisher nur marginal vorgesehen. Diese Lücke schließt der Online-Lehrgang Digitalisierungsmanager Steuerkanzlei. Er vermittelt Basisqualifikationen zur Digitalisierung speziell für Mitarbeiter in Steuerkanzleien.


Digitale Prozesse einführen und betreuen

Mit dem Online-Lehrgang Digitalisierungsmanager Steuerkanzlei lernen Mitarbeiter in Steuerkanzleien, die Einführung digitaler Prozesse in der Kanzlei und bei Mandanten zu koordinieren und die Prozesse zu betreuen. Der Lehrgang vermittelt dafür organisatorisches, technisches und rechtliches Grundwissen, mit dem die Teilnehmer Maßnahmen durchführen bzw. Spezialisten briefen können.


Digitales Lernen – von jedem Ort und zu jeder Zeit

Der Lehrgang Digitalisierungsmanager Steuerkanzlei ist ein Online-Lehrgang auf Basis eines Lern-Management-Systems. Vorteil ist neben einer hohen zeitlichen Flexibilität, dass die Teilnehmer Wissen mithilfe von Online-Tests selbst überprüfen können und sofort eine Rückmeldung dazu bekommen. Angesprochen werden damit speziell auch junge Kanzleimitarbeiter, die mit dem Lehrgang von Ihrer Kanzlei ein inhaltlich und im Format top aktuelles Fortbildungsangebot bekommen.

In Videovorlesungen erläutern Experten anschaulich Digitalisierungsthemen.


10 Kapitel Know-how für Digitalisierungsprojekte

In zehn Kapiteln stellen versierte Experten Kernthemen der Digitalisierung speziell in Steuerkanzleien vor. Der Fokus liegt dabei auf der praktischen Anwendung.


Die Lehrgangsinhalte

 

            Titel           Lernziel
1Analyse: Wie digital ist die Kanzlei? 
  • Analysetools einsetzen können
  • Digitalisierungsstatus der Kanzlei ermitteln
  • ermitteln, welche Bereiche Digitalisierungspotenzial bieten
2Projektmanagement 
  • Ressourcenplanungen aufstellen können (MA-Analyse zu Digitalisierungsfähigkeit; Zeitplanung MA-Verfügbarkeit; Budgetplan)
  • Qualitätskontrollen durchführen können
  • Tools zur Projektsteuerung kennen und anwenden können
3Kommunikation 
  • Kommunikationswege Kanzlei/Mandant identifizieren
  • Kommunikationsregeln mit Mandanten vereinbaren
  • Hilfssysteme kennen und nutzen können
4DMS nutzen 
  • wichtige DMS-Funktionen kennen und nutzen können
  • Guidelines aufstellen können (inkl. Schlagwortverzeichnis)
  • Hilfssysteme kennen und nutzen können
5Digitale Rechnungen 
  • Rechnungsformate kennen (ZUGFeRD, EDI, PDF)
  • Rechnungen inhaltlich und technisch prüfen
  • Vorgaben für die Anerkennung des ersetzenden Scannens kennen
  • Vorgaben für die Aufbewahrung kennen
6Prozessanalyse bei Mandanten 
  • Prozesse abbilden können
  • Systempotenziale nutzen können (Schnittstellen)
  • Ergänzende Tools einführen, die Prozesse für Mandanten verbessern
7Datenübernahme 
  • Schnittstellen konfigurieren können
  • Datenqualität beurteilen können
  • verarbeitbare Datenformate kennen
8Verfahrensdokumentation 
  • Die Vorgaben für eine Verfahrensdokumentation kennen (GoBD)
  • Informationsquellen für notwendige Inhalte kennen
  • wissen, wie man bei der Zusammenstellung und Aufbereitung zu einer Verfahrensdokumentation vorgeht
9Datenschutz 
  • Die wichtigsten Punkte aus der DSGVO kennen
  • Standesrechtliche Vorgaben kennen
  • wichtige vertragliche Regelungen mit Dienstleistern und Mandanten kennen
10Datensicherheit 
  • Grundlagen zum Schutz gegen Angriffe kennen
  • Interne Sicherungsmaßnahmen kennen (Backups, Passwortmanagement, Sicherheitsregeln)
  • Maßnahmen bei Zwischenfällen kennen


Zentraler Bestandteil des Lehrgangs sind Videovorlesungen, in denen die Experten die Themen ausführlich erläutern. Zu jedem Kapitel gibt es darüber hinaus vertiefende Materialien. Umfangreiche Skripten ergänzen die Videovorlesungen. Die Teilnehmer können ihr Wissen mithilfe von Beispielen, Checklisten und weiteren Materialien ergänzen. Mit Online-Tests können sie prüfen, ob sie das Gelernte verstanden haben und anwenden können.

Am Ende des Lehrgangs erarbeiten die Teilnehmer selbständig ein Abschlussprojekt, bei dem sie ein Digitalisierungsprojekt in der Kanzlei konzipieren. Versierte Korrektoren bewerten das Konzept und geben praktische Tipps – auch für die Umsetzung in der eigenen Kanzlei


Zertifizierter Lernerfolg

Werden die Kapitel mit den Online-Tests sowie das Abschlussprojekt erfolgreich bearbeitet, erhält der Teilnehmer ein Zertifikat. Darin werden Lerninhalte und Lernzeit sowie die Ergebnisse der Online-Tests und die Benotung des Abschlussporojekts nach IHK-Notenschlüssel ausgewiesen.

Deubner Verlag

Digitalisierungsmanager Steuerkanzlei

  • 6 Monate Zugriff auf alle Inhalte
  • Vorlesungen mit Top-Referenten
  • Online-Tests
  • Erstellung eines Digitalisierungskonzepts
  • Zertifikat bei erfolgreichem Abschluss
Testzeitraum 14 Tage
1.250,00 €
zzgl. USt

Jetzt anmelden