Deubner Verlag

25. Münchner Personengesellschaftstage 2020 online

- Livestream am 13./14.11.2020 -


Per Livestream teilnehmen und mitdiskutieren

Die Münchner Personengesellschaftstage bieten wir aufgrund der besonderen Situation als kombinierte Präsenz- und Online-Veranstaltung an. Die Präsenzveranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können die Personengesellschaftstagen per Livestream verfolgen und sich per Chat oder Mikrofon an Diskussionen beteiligen und den Referenten Ihre Fragen stellen.
Die Übertragung erfolgt über die Online-Plattform GoToWebinar. Für die Teilnahme benötigen Sie neben einem Endgerät mit Internetzugang lediglich ein Headset oder Lautsprecher. Die Audioübertragung ist alternativ auch per Telefon möglich. Die Zugangsdaten bekommen Sie mit der Anmeldung und als Erinnerung noch einmal kurz vor der Veranstaltung zugeschickt

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Vermittlung praxisorientierter Lösungen speziell für Steuerberater
  • Sofort-Antworten auf brennende Fragen von erfahrenen Referenten
  • Senkung Ihres Zeit- und Kostenaufwands, sodass Sie Ihre Mandate mit hoher Erfolgsquote abschließen können
  • Auffrischen Ihres Know-hows im Steuerrecht
  • Austausch und Networking mit Ihren Kolleginnen und Kollegen
  • Ausführliche Unterlagen mit zusätzlichen Beispielen, die Sie bei Ihrer Arbeit nach dem Seminar unterstützen

Die Beratung von Personengesellschaften ist kompliziert und fehleranfällig. Deshalb sollten Sie Ihr Fachwissen mindestens einmal jährlich auffrischen, um sicher beraten zu können. Eine intensive Auffrischung erhalten Sie bei den Münchner Personengesellschaftstagen!

Personengesellschaften als Mandanten stellen eine Herausforderung für Steuerberater dar: Es erfordert einen hohen Zeitaufwand und einen aktuellen und fundierten Überblick über die jeweiligen Entwicklungen, um die komplexen Problemstellungen im Spannungsfeld Gesellschafts- und Steuerrecht zu einer konkret gestalteten, interessengerechten Lösung für den Mandanten zu führen.

Auf dem zweitägigen Seminar „Münchner Personengesellschaftstage“ bekommen Sie durch unsere renommierten Top-Referenten wieder den Rund-Um-Blick mit hilfreichen Tipps aus Rechtsprechung, Hochschule, Ministerium und Beraterschaft.

Vom DStV anerkannte Fortbildung

Die Münchner Personengesellschaftstage werden vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. für das Fachgebiet Unternehmensnachfolge im Umfang von 3 Pflichtstunden anerkannt. Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat für Ihre Spezialisierung als Fachberater (DStV e.V.).

Die Agenda

25. Münchner Personengesellschaftstage 2020:

I. Rechtsprechung des BFH zu Personengesellschaften
Michael Wendt, Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof

Veräußerung und Aufgabe von Mitunternehmeranteilen

  • Ausscheiden eines Mitunternehmers
  • Eintritt eines neuen Mitunternehmers
  • BFH-Beschluss vom 6.8.2019 VIII R 12/16
  • BFH-Urteil vom 19.9.2019 IV R 50/16

Gewerbesteuerfragen

  • BFH-Urteil vom 30.10.2019 IV R 59/16
  • BFH-Urteil vom 19.12.2019 IV R 8/17

Aktuelle Rechtsprechung zur ESt und GewSt von Personengesellschaften

  • Verpächterwahlrecht bei Beendigung unechter Betriebsaufspaltung, BFH-Urteil vom 17.4.2019 IV R 12/16
  • Anwendung von § 15a EStG bei Obergesellschaft, BFH-Urteil vom 19.9.2019 IV R 32/16
  • Kein Teilabzugsverbot nach § 3c Abs. 2 EStG, soweit Ausgaben zugleich Sondervergütungen sind, BFH-Urteil vom 6.2.2020 IV R 5/18

II. Personengesellschaften und Grunderwerbsteuer
Dr. Ralf Demuth, RA und FA für Steuerrecht, StB

  1. Gewerbliche Infektion und Prägung in der Beratungspraxis
  2. Aktuelles Beraterwissen zur vorweggenommenen Erbfolge und § 6 Abs. 3 EStG
  3. Berater-Know-how Betriebsaufspaltung
  4. Vertragliche Gestaltungsansätze zur Sicherung der erweiterten Gewerbesteuerkürzung

III. Aktuelle Bilanzierungshinweise bei Personengesellschaften anhand konkreter Fallgestaltungen
Prof. Dr. Ursula Ley, StBin und WPin

Taxonomie 6.3

  • Atypisch stille Gesellschaft
  • Ergebnisverteilung bei Personengesellschaften nach der Taxonomie 6.3   

Sonderfragen der Realteilung

  • Die Behandlung bilanzierender Realteilern
  • Echte Realteilung mit negativem Kapitalkonto
  • Besondere Aspekte des Sonderbetriebsvermögens
  • Echte und unechte Realteilung und Entnahmen

Spezielle steuerliche Fragen bei der Beteiligung einer gewerblichen KG an einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft

  • Die vermögensverwaltende Personengesellschaft
  • Der gewerbliche Gesellschafter
  • Bilanzierung von Beteiligungen an vermögensverwaltenden Personengesellschaften
  • Anwendung des § 15a EStG auf Beteiligungen an Zebragesellschaften
  • Eintritt einer gewerblichen KG in eine vermögensverwaltende Personengesellschaft
  • Ausscheiden eines Gesellschafters gegen Abfindung

Praxisrelevante Fragen

  • Auflösung negativer Ergänzungsbilanzen
  • Gewährung von Gesellschaftsrechten

IV. Aktuelle Entwicklungen aus Finanzverwaltung und Rechtsprechung
Thorsten Kontny, MR FinMin NRW

  1. Gesetzgebungsvorhaben mit Schwerpunkt Personengesellschaften
  2. Gestärkt aus der Krise?! Wie reagiert der Gesetzgeber?
  3. Schenkung von KG-Anteilen unter Nießbrauchsvorbehalt: Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung
  4. Einzelne Aspekte des BMF-Schreibens vom 20.11.2019 zur Übertragung von Mitunternehmeranteilen nach § 6 Abs. 3 EStG
  5. Gewerbesteuerliche Behandlung des Einbringungsgewinns I und II unter Beteiligung von Personengesellschaften

Die Referenten und Themen

Weitere Informationen zu den Referenten der Münchner Personengesellschaftstage finden Sie hier.

2 Tage – 5 Experten – 100% Beratungssicherheit

An zwei Tagen vermitteln Ihnen unsere Experten das aktuelle Wissen für die Beratung von Personengesellschaften. Das Wissen nehmen Sie mit: Alle Beiträge und Folien der Experten erhalten Sie als Seminarunterlage. Ein wertvolles Nachschlagewerk, auf das Sie bei Fragen im Beratungsalltag schnell zugreifen können.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch unsere AGB für Seminare, die Sie hier aufrufen können.

 

 

Deubner Verlag

25. Münchner Personengesellschaftstage 2020 online

Online-Teilnahme – Fragen an Referenten per Chat – Zusendung der Seminarunterlagen -Pflichtstunden für Fachberater

Freitag, 13. November 2020 9:00 – 16:45 Uhr
Samstag, 14. November 2020 8:30 – 15:45 Uhr
Livestream online

850,00 €
zzgl. 16 % USt

Teilnahme buchen